Gestaltungsoffensive Innenstadt

Das Bild der Innenstadt bewahren

Aktuell: Die Änderungsentwürfe zu den Stadtbild- und Werbeanlagensatzungen, der neuen Sondernutzungsrichtlinie und dem Gestaltungshandbuch liegen vom 22. Januar bis einschließlich 05. März 2018 für die Öffentlichkeit zugänglich im Technischen Rathaus aus. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Weiterlesen

Um das attraktive Stadtbild der Innenstadt für die Zukunft zu sichern, ist die Stadt gemeinsam mit Immobilienbesitzern, Einzelhändlern und Gastronomen gefragt. Im Projekt Gestaltungsoffensive werden verschiedene Instrumente entwickelt, um die vielfältigen Nutzungsansprüche in der Innenstadt miteinander in Einklang zu bringen. Die Gestaltungsoffensive besteht dabei aus drei Bausteinen: dem Gestaltungshandbuch, dem Gestaltungsleitplan sowie dem Masterplan Stadtlicht.

Gestaltungshandbuch:
Stadtbildgestaltung durch Private

Fassadenfarbe, Dachgestaltung, Werbeschilder – zu diesen und vielen weiteren Elementen gibt es in Offenburg städtische Satzungen und Regelungen, um das ansprechende Erscheinungsbild der Innenstadt zu bewahren. Die Stadt hat diese Regelwerke nun überarbeitet und gleichzeitig ein sogenanntes Gestaltungshandbuch erarbeitet, das Zielsetzung und Inhalte zusammenfasst und mit bildhaften Darstellungen Hinweise und Empfehlungen zu gestalterischen Möglichkeiten gibt. Dabei geht es sowohl um private Vorhaben mit Auswirkungen auf das Stadtbild (z.B. Fassadengestaltung) als auch um die private Nutzung des öffentlichen Raums (z.B. durch Warenauslagen und Werbetafeln). Im Dezember 2017 beschloss der Gemeinderat die Offenlage der Änderungssatzungen zu den Stadtbild- und Werbeanlagensatzungen, der neuen Sondernutzungsrichtlinie und des Gestaltungshandbuchs. Vom 22. Januar bis 26. Februar 2018 wird die Öffentlichkeit nun die Möglichkeit haben, die Entwürfe zu begutachten und eventuelle Änderungswünsche vorzuschlagen.

Vorausgegangen war ein intensiver Austausch mit Einzelhändlern, Gastronomen und Vertretern von Seniorenbeirat und Rundem Tisch Behindertenfreundliches Offenburg insbesondere zur Sondernutzungsrichtlinie: In zwei Workshops im April und Mai 2016 wurde diskutiert, wie Warenauslagen, Werbetafeln und gastronomische Möblierungen mit den Bedürfnissen von mobilitätseingeschränkten Personen und stadtgestalterischen Ansprüchen in Einklang zu bringen sind. Die Ergebnisse können in den Dokumentationen nachgelesen werden.

Gestaltungsleitplan:
Auftrag für die Stadtverwaltung

Der Gestaltungsleitplan ergänzt das Gestaltungshandbuch um stadtbildnerische Leitlinien für die öffentliche Hand. Ziel ist es, übergreifende Standards und Leitlinien für eine hochwertige Entwicklung und Gestaltung von öffentlichen Straßen, Plätzen und Grünanlagen zu definieren, die für zukünftige Maßnahmen der Stadtverwaltung gelten – von der Gestaltung des Stadtbodens über die Stadtmöblierung (Bänke, Abfallbehälter, Fahrradständer, Leuchten, etc.) bis zur Bepflanzung und Begrünung.

Masterplan Stadtlicht:
Die Innenstadt in Szene setzen

Aufgabe des Masterplans Stadtlicht ist es, ein Gesamtkonzept für die Beleuchtung der Innenstadt zu erarbeiten. Dabei soll eine Verbindung zwischen gestalterischen Möglichkeiten (z.B. Architekturbeleuchtung) und den sicherheitsrelevanten Anforderungen der Verkehrsbereiche geschaffen werden. Auch das Thema Energieeffizienz wird hierbei berücksichtigt. Aktuell werden Teile des Masterplans bei den Umbaumaßnahmen in der Östlichen Innenstadt bereits umgesetzt. 

Aktuelles

Stadtplaner informiert zur Gestaltungsoffensive

Am vergangenen Dienstag informierte Stadtplaner Daniel Ebneth in einer öffentlichen...

Informationsveranstaltung zur Gestaltungsoffensive

Im Rahmen der Offenlage der Änderungsentwürfe der Stadtbild- und Werbeanlagensatzungen, der...

Gestaltungsoffensive: Offenlage und Informationsveranstaltung

Nachdem der Gemeinderat im Dezember 2017 die Offenlage der Änderungsentwürfe zu den Stadtbild-...

Gestaltungshandbuch im Planungsausschuss

Nicht Uniformität sei das Ziel, sondern Vielfalt in der Einheit: Mit klaren Worten eröffnete...

Lichtmasterplan für Innenstadt vorgestellt

Wie können historische Gebäude, Bäume und Brunnen in der Innenstadt mit dem Medium Licht...

Sondernutzungen unter der Lupe

Die Ergebnisse der beiden Workshops zur Gestaltungsoffensive Innenstadt vom April und Mai...

Stadt und Händler diskutieren zur Gestaltungsoffensive

Wie sind ein attraktives Stadtbild und der Wunsch von Geschäftsleuten nach angemessenen...

Abendlicher Innenstadtspaziergang

Lichtplaner Jochen Karow führte am 16. Februar durch die beleuchtete Innenstadt und eröffnete...

Ansprechpartner

Weitere Projekte