Beteiligung am Projekt Grüngürtel

Gestalten Sie das grüne Band der Innenstadt mit!

>>> Hier geht’s zum Beteiligungsportal der Stadt Offenburg <<<

Worum geht’s?

Die historische Stadtmauer Offenburgs mit ihren zugehörigen Grünflächen ist aufgrund ihrer Erholungs- und Freizeitfunktion ein besonders schützenswertes Gebiet der Innenstadt. Wie ein grünes Band legt sich dieser sogenannte Grüngürtel um die Innenstadt und sorgt mit seinen erfrischenden Grün- und Freiflächen für ein vielfältiges Stadtbild. Um diesen wichtigen Stadtraum als wertvolles Kulturdenkmal zu schützen und als vielseitig nutzbaren Grünraum weiterzuentwickeln, startete im Oktober das Projekt Grüngürtel als neue Maßnahme im Innenstadtprogramm GO OG. Wesentliches Ziel ist es, den Grüngürtel mit der historischen Stadtmauer als attraktives Aktivitäts- und Erholungsband deutlicher im Stadtbild herauszustellen und ihn zu einem erlebbaren Teil der Offenburger Stadtgeschichte zu machen.

Mehr Infos zum Projekt "Grüngürtel" gibt's hier.

Wie wird die Öffentlichkeit beteiligt?

Die Umgestaltung des Grüngürtels soll gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern durch einen frühzeitigen und kontinuierlichen Beteiligungsprozess begleitet werden. So wird es im Laufe der Planung und Umsetzung verschiedene Möglichkeiten geben, eigene Ideen und Vorstellungen einzubringen.

Als Auftaktveranstaltung fand am Dienstag, den 01.10.2019 ein erster Spaziergang entlang des innerstädtischen Grüngürtels statt. Die gesammelten Anregungen wurden den Projektverantwortlichen der Stadt übermittelt und flossen in den Auslobungstext, also die Aufgabenstellung an die Planungsbüros, ein. Die Dokumentation des Rundgangs kann hier heruntergeladen werden.

Der Prozess befindet sich derzeit in der ersten Phase, in der fünf Planungsbüros auf Grundlage der Auslobung grundsätzliche Entwurfsansätze und erste Leitvorstellungen für die Umgestaltung des Grüngürtels entwickeln.

Wie kann ich mitmachen?

Aufgrund der derzeitigen Pandemie-Situation kann der Bürgerworkshop nicht wie geplant stattfinden. Daher präsentieren vom 29. Juni bis 8. Juli die fünf Teams aus Architekten, Stadtplanern, Landschaftsarchitekten, Verkehrsplanern und Lichtplanern auf mitmachen.offenburg.de in Videoclips von jeweils rund zehn Minuten ihre Entwürfe zum Grüngürtel. Bürgerinnen und Bürger können ihre Anmerkungen und Ideen zu den Entwürfen als Kommentare auf der Webseite einbringen und auch Kommentare anderer mit einem Daumen nach oben unterstützen. Alle Beiträge werden gesammelt und fließen in die Sitzung des Preisgerichts ein

Das Preisgericht besteht aus Fachleuten, Bürgermeistern sowie Stadträtinnen und Stadträten. Diese begutachten die Entwürfe ebenfalls. Gemeinsam mit den Beiträgen der Bürgerschaft dienen die Hinweise des Preisgerichts den Teams dann als Orientierung, um ihre Planungen bis zum Herbst zu vertiefen und weiterzuentwickeln. Im Herbst kürt das Preisgericht den Gewinner und empfiehlt diese Planung anschließend dem Gemeinderat zur Umsetzung.

Aktuelles

Grüngürtel online mitgestalten!

Seit dieser Woche gibt es auf mitmachen.offenburg.de das neue Beteiligungsportal der Stadt...

Öffentlicher Rundgang im Planungsgebiet Grüngürtel

Am Dienstag, den 1. Oktober fand der öffentliche Rundgang im Planungsgebiet Grüngürtel statt.

Projekt Grüngürtel Offenburg - Auftakt am 1. Oktober 2019

Am 1. Oktober 2019 findet ab 17:30 Uhr ein Offener Rundgang im Planungsgebiet des Projekts...