Bauarbeiten abgeschlossen / Neue Verkehrsführung 14.04.2021

Die Umbauarbeiten in der Gustav-Rée-Anlage im Umfeld des neuen Rée Carré sind mittlerweile bis auf geringe Restarbeiten fertiggestellt. Damit ist nach dem Lindenplatz und der Lange Straße nun der dritte Baustein des Projekts Ostflügel abgeschlossen. Der vierte Baustein, die Steinstraße, soll in 2023/24 angegangen werden. Insgesamt wurden in der Gustav-Rée-Anlage mit einem Kostenrahmen von 1,35 Mio. Euro auf rund 3.600 m2 mehrfarbiges Betonpflaster und auf rund 1.600 m2 Asphalt eingebaut. Ausgestattet ist die Straße mit Bänken, Fahrradbügeln und Lichtstelen im neuen Standard der Östlichen Innenstadt und 15 neuen Bäumen.

Ein wesentlicher Bestandteil des 2014 vom Gemeinderat beschlossenen Umgestaltungskonzepts zur Östlichen Innenstadt war auch die teilweise Neuordnung der möglichen Verkehrsbeziehungen. Mit Abschluss der Bauarbeiten tritt die Neuordnung nun ab dieser Woche in Kraft. Die wesentlichen Änderungen dabei sind

  • Öffnung der Abfahrtsrampe von der Unionbrücke in die Gustav-Rée-Anlage Richtung Hauptstraße
  • Verlängerung der Fußgängerzone über die Wasserstraße hinweg bis zur Gustav-Rée-Anlage (keine Durchfahrt mehr zur Wasserstraße)
  • Linksfahrgebot aus der Okenstraße in die nördliche Hauptstraße
  • Installation einer Signalanlage (Ampelschaltung) am westlichen Knoten der Unionbrücke, um das Abbiegen in die Gustav-Rée-Anlage zu ermöglichen
  • Rechtsfahrgebot an der Unionbrücke wenn aus Richtung Gustav-Rée-Anlage kommend (Hinweis: Bis die letzten Restarbeiten in diesem Bereich erledigt sind, kann es von Gustav-Rée-Anlage in Richtung Unionbrücke vorübergehend noch zu Einschränkungen der Durchfahrt kommen)

 

 

In der Grafik sind die neuen Verkehrsführungen dargestellt. Diese können Sie auch hier herunterladen.

Weitere Informationen zur neu installierten Signalanlage auf der Unionbrücke finden Sie hier.


Weitere Neuigkeiten

Kostenlose Busfahrten

Kostenlos sind an den Adventssamstagen die Fahrten mit den Linien S1 bis S9 und den Linien…

Änderungen für Einzelhandel und Gastronomie

Seit Mittwoch, 24. November 2021 gilt die Alarmstufe II in Baden-Württemberg. Zudem wurde am…

Weihnachtsmarkt nur noch Donnerstag geöffnet

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklungen ist davon auszugehen, dass die Landesregierung…